Jörn Schramm als  Autor und Fotograf

 

Ein paar Worte vorab

 
     
  Dies ist, neudeutsch ausgedrückt, die Version 2.0. Lange ruhten die Seiten und beim Durchschauen fiel mir so manches auf,was nicht gut, nicht schön oder schlicht von der Zeit überholt worden ist. Manchen dieser Seiten sieht man es auch noch an. Ich habe die Seiten also kräftig entrümpelt. Worum geht es hier eigentlich?  
  Das Hobby "Eisenbahn" in Verbindung mit dem Hobby "Fotografie" war Anstoß für die Erstauflage. Als dritter Aspekt des Hobbys kam dann "der Autor" dazu, als ich begann, Beiträge für Fachzeitschriften wie Lok-Magazin und Straßenbahn-Magazin zu schreiben.  
  All das gilt weiterhin, gleichwohl möchte ich mich von Themen absetzen, die man mühelos in vielen Eisenbahnforen findet. Wenn ich die Zeit finde, was auch in Zukunft sicher nicht immer gewährleistet ist, dann möchte ich mich auf einige wenige Themen konzentrieren, in denen ich dann auch etwas mehr in die Tiefe gehe. "Meine Hausstrecke", die ich aus der alten Version übernommen habe, mag ein Beispiel dafür sein.  
  Genug der Vorrede - wenn Sie Lust haben, treten Sie bitte hier ein.